Skip to content


Jají und die Ruta des Kaffees

Dauer: 1 Tag
Minimale Gruppengröße: 2 Personen

Die Route des Kaffees basiert auf einem Tag in einem Jeep mit Allradantrieb. Es ist eine fantastische Möglichkeit um die beeindruckenden Berge rund um Merida zu sehen und zu befahren und um zugleich einige historische, industrielle und kulturelle Orte der Region kennen zu lernen.  Sie können zudem eine Vielfalt an Vegetation beobachten, wie beispielsweise tropische Wälder, xerofile Wälder, hohe Landschaften trockenen Klimas, Nebelwälder und vieles mehr.
Wir starten um 8 uhr morgens Richtung Jaji und passieren 2 imposante Wasserfälle: Las Gonzales und der Wasserfall Jaji. Danach erreichen wir Jají, ein kleines andines Dorf, welches wichtig ist im Bezug auf landwirtschaftliche und kunsthandwerkliche Produkte. Hier haben wir die Möglichkeit die Kirche und den Plaza Bolivar zu besichtigen, sowie die kleinen versteckten Strassen zu entdecken. Jaji verlassend bringt Sie ihr Guide in Richtung San Juan de Lagunillas und Lagunillas , dort befindet sich die berühmte Laguna de Urao.
Nach dem Mittagessen wird die Hacienda Victoria(ein Kaffeemuseum) besichtigt, welches in santa Cruz de Mora liegt. Hier wird ihnen der gesamte Verarbeitungsprozess des Kaffees von der Ente bis zur Abfüllung erklärt. Außerdem werden lokale Produkte verkauft wo Sie den echte Kaffees Venezuelas kaufen und zu Hause genießen können.
Später auf dem Weg Richtung Merida besuchen wir eine kleine Zuckerrohrverarbeitung, welche einen weiteren Schlüsselpunkt in der Industrie Merida repräsentiert.

Die Tour beinhaltet:

  • Transport für den ganzen Tag
  • Mittagessen
  • Alle Eintritte zu den beschriebenen Orten

Sie sollten mitnehmen:

  • Pullover für einige Regionen
  • Kamera

FÜR WEITERE INFORMATIONEN ÜBER PREISE, REISEDATEN UND RESERVIERUNGEN KONTAKTIEREN SIE UNS BITTE UNTER:

website@posadayagrumo.com