Skip to content


Catatumbo

Dauer: 2 Tage – 1 Nacht
minimale Gruppengröße: 2 Personen

Das Wetterleuchten von catatumbo ist eines der wenigen nicht zu erklärenden Phänomene der Welt Wie ist es möglich dass sich ein Blitz mit so hoher Häufigkeit entlädt ohne auch nur ein Donnern zu hinterlassen? Dies ist der einzige Ort in der Welt wo dieses Phänomen anzutreffen ist, und natürlich ist es noch immer unerklärbar. Ohne Zweifel beinhaltet der Besuch von Catatumbo noch viel mehr als nur das. Wir werden unterschiedlichen Lebensweise entdecken: der Berge, der heißen Ebenen und die Gemeinden der Fischer. Auf dem Weg nach Catatumbo werden wir verschiedene Vegetations- und Behausungstypen entdecken. Schließlich erreichen wir in der Gemeinde der „Palafitos“ von Congo Mirador. Ein ganzes Dorf im Wasser gebaut mit mehr als 1200 Einwohnern.
Außerdem geht es auf Safari!
Wir fahren auf den Flüssen Concha und Conchita um die große Vielfalt an Vögeln zu beobachten, außerdem die unberührte Vielfalt an Affen, Leguanen, Schlangen und anderen Tieren. In der Nacht kehren wir zum Fluss mit Taschenlampen zurück um Schlangen, Krokodile, Vögel und andere nachtaktive Tiere aufzuspüren.
Inmitten des Sees Maracaibo, dem größten Sees Südamerikas, ist der Nationalpark Catatumbo mit Zonen von überragender Schönheit, außerdem eine wichtige Region für den Fischfang, lebendig durch die dort ansässigen Personen welche vom Fischfang leben.  Zweifellos ist es in der Nacht außerdem eine Region der Mysterien, welche dich aufgrund des wenigen Lichtes und der Stille  einhüllt in eine Stimmung von Neugier und Verwunderung gemischt mit Faszination. Und der beste Ort um die bis noch heute gebauten Häuser auf Stelzen zu beobachten. Entspann dich und bewundere wie sich der Himmel mit den Farben der Blitze erhellt, wie die Wellen wenn sie sich im Meer brechen

Diese Tour hat alles! Ein wahrer Schatz versteckt in Venezuela.

Die Tour gestaltet sich in 2 Tagen und 1 Nacht.

Wir brechem am Morgen aus Merida auf und passieren an 2 berühmten Wasserfällen, dem Wasserfall Los Gonzales und dem Wasserfall Jaji, welche sich vor der Orteinfahrt von jaji befinden. Im weiter Verlauf machen wir einen Halt in der La Azulita, dem nächsten Dorf zu Jaji. Hier essen wir zu Mittag in der Piratenhöhle und setzen unsere Reise nach Puerto Concha fort. Wir verlassen das Auto und setzen die Reise im Boot weiter fort, um die Safari zu beginnen und zu unserem Stelzenhaus im Lago Maracaibo zu gelangen. Nach dem Abendessen besteigen wir erneut die Boote um unsere Nachtsafari zu machen, danach entspannen wir und warten auf das Phänomen von Catatumbo. Nach einer Nacht der Träume reisen wir bis zum Dorf auf Stelzen Congo Mirador und entdecken das Leben des Flusses Catatumbo und des Rio Bravo. Nachdem wir zurück an den Hafen gelangen, fahren wir im Auto Richtung Süden El Vigia und das Kaffeemuseum passierend, um dann letztendlich nach Merida zurückzukehren.

Die Tour beinhaltet:

  • Alle Mahlzeiten vom Mittagessen des ersten Tages bis zum Mittagessen des zweiten Tages
  • Alle Getränke ( nicht alkoholisch)
  • Professioneller 2-sprachiger Guide(Englisch/Spanisch)
  • 1 Nacht Unterkunft.
  • Alle Aktivitäten, Bootsfahrt etc.

Sie sollten mitnehmen::

  • Leichte Bekleidung oder wettertauglich, je nach Jahreszeit
  • Taschenlampe
  • Festes Schuhwerk
  • Kamera und ausreichend Batterien

Nota:

  • Bitte informieren Sie uns wenn Sie Vegetarier sind oder keinen Fisch essen
  • Bitte informieren Sie uns sollten sie aus beliebigen Gründen nicht in einer Hängematte schlafen können. In diesem Fall reservieren wie ein Bett für Sie

FÜR WEITERE INFORMATIONEN ÜBER PREISE, REISEDATEN UND RESERVIERUNGEN KONTAKTIEREN SIE UNS BITTE UNTER:

website@posadayagrumo.com