Skip to content


Nützliche Informationen

Mérida ist eigentlich eine günstige Stadt zum Leben. Dies liegt hauptsächlich an seiner studentischen Bevölkerung, was heißt dass das Nachtleben und der öffentliche Transport sehr günstig sind. Und der starke Wettbewerb im Tourismus hält die Preise für Reisen und Hotelzimmer unten im Vergleich zu anderen Regionen Venezuelas.                                                                                                                     

In den Wechselstuben werden nur Dollar und Euro akzeptiert. In der Stadt sind viele Ausländer wohnhaft, welche einfach zuerkennen und sehr freundlich sind.  Auf diese Weise ist es Ihnen möglich ihr Geld auf sichere weise zu tauschen. Der offizielle Preis liegt bei 2,1 für den Dollar und 2,8 für den Euro. Die Innenstadt ist generell sicher sowohl tagsüber als auch nachts. Seien Sie trotzdem aufmerksam und geben Sie Acht auf ihre Sachen. Um absolut sicher zu gehen sollten Sie ein Taxi nehmen wenn Sie sich weit entfernt von Zentrum aufhalten.                                                                                                                

Die Stadtpolizei Meridas ist eine der best organisiertesten Institutionen des Landes. Scheuen Sie sich nicht davor die Polizei anzusprechen wenn Sie Hilfe brauchen oder lediglich eine Information über die richtige Richtung. Merida ist als sicherste Stadt  Venezuelas bekannt.